Ideelle Förderung

Vernetzt in der Region – Carina Stiftung lädt zur Mentoring Tagung ein

Unser langjähriger Förderer, die Carina Stiftung in Herford, koordiniert das „Schlaufuchs“ Projekt im Raum Herford, das benachteiligten Schülerinnen und Schülern ehrenamtliche Patinnen und Paten zur Seite stellt. In ihm engagieren sich auch immer wieder Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds in ihrer Freizeit.

von links nach rechts: Caroline Struchholz, Fredericke Dopheide (beide Universität Paderborn), Prof. Dr. Hildegard Müller-Kohlenberg („Balu und Du“ e.V.), Katja Urhahne (Studienfonds OWL), Dr. Ulrich Höhl (Carina Stiftung), Prof. Dr. Christine Freitag (Universität Paderborn), Prof. Dr. Nikolaus Risch (Studienfonds OWL), Dr. Sabrina Wiescholek, Miriam Stolcis, Dr. Julia Steinhausen, Erika Wienhusen (alle Universität Paderborn) Foto: Anke Riebau

Intensiver Austausch auf der Tagung zum Thema Mentoring an der Universität Paderborn Foto: Anke Riebau

Die Projekte „Schlaufuchs“ und sein bundesweites Pendant „Balu und Du“ standen im Mittelpunkt einer Tagung zum Thema Mentoring an der Universität Paderborn, zu der auch die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds eingeladen waren.

Eröffnet wurde die Tagung u.a. durch Prof. Dr. Nikolaus Risch, der gemeinsam mit Katja Urhahne als Vertreterin des Studienfonds OWL, die Anwesenden begrüßte. Dabei bestärkte er die Studierenden darin, weiterhin ehrenamtlich engagiert zu bleiben. Nach einem Eröffnungsvortrag von Dr. Sabrina Wiescholek folgten mehrere Workshops, in denen sich die Teilnehmenden über ihre Rollen in den Projekten austauschten. In anregenden Diskussionen reflektierten die Anwesenden ihre Tätigkeit als Mentorinnen bzw. Mentoren und nahmen viele Ideen für ihr zukünftiges Engagement mit nach Hause.