Zum Jahresbeginn trafen sich Stipendiatinnen, Stipendiaten und das Team des Studienfonds OWL in Bielefeld, um 2017 gemeinsam durchzustarten.

Weiterlesen

Unsere ehemaligen Stipendiaten Fabian Bause und Eugen Dimant erhielten Preise für ihre herausragenden Dissertationen.

Weiterlesen

Das Theater Bielefeld und die Theater- und Konzertfreunde Bielefeld e.V. sind zum Ende des Jahres 2016 eine Kooperation mit dem Studienfonds OWL eingegangen.

Weiterlesen

Zu Besuch am Hauptsitz: Die Stipendiatinnen und Stipendiaten haben auf Einladung von Diebold Nixdorf einen Einblick in die Produktion am Standort Paderborn erhalten.

Weiterlesen

Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG hat der Stiftung Studienfonds OWL eine zusätzliche Spende in Höhe von 15.000 Euro zukommen lassen.

Weiterlesen

Einstein OWL 2017

Bewerbungen bis zum 2. April 2017 möglich

Weiterlesen

Aktuelle Veranstaltungen

Januar 24 - Januar 24

3 Einträge gefunden

  • 27. Januar 2017
    Workshop Kreativtechniken | Theater Bielefeld
  • 01. Februar 2017
    Förderer trifft Stipendiaten | Mensabesuch mit dem Paderborner Hochschulkreis e. V.
  • 07. Februar 2017
    Unternehmensbesichtigung Bette GmbH & Co. KG | Delbrück

Veranstaltungskalender

Eine Stiftung der fünf Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe:

Universität Bielefeld
Universität Paderborn
Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Fachhochschule Bielefeld
Hochschule für Musik - Detmold

Dr. Sebastian Meyer-f-BRANDI Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Dr. Sebastian Meyer, BRANDI Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

„Als regional verwurzelte Kanzlei engagieren wir uns auch gesellschaftlich in der Region. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen kommen aus OWL oder haben hier studiert; daher haben wir eine enge Beziehung zu den Hochschulen in der Region. Wir möchten auch den folgenden Generationen eine gute Ausbildung ermöglichen und bringen uns daher gerne in das Förderprogramm des Studienfonds OWL ein. Das Deutschlandstipendium ist hierfür aus unserer Sicht ein idealer Rahmen. Umgekehrt profitieren wir natürlich ebenfalls von dem Erfahrungsaustausch sowie den Kontaktmöglichkeiten zu leistungsstarken Studierenden.“