Ziel fest vor Augen

Michael Neuhaus erhält gemeinsames Stipendium von der Stadt Bad Driburg und dem Kur- und Verkehrsverein.

Weiterlesen

Zum 1.12.2016 übergibt Dr. Oliver Herrmann sein Amt als Vorstandsvorsitzender der Stiftung Studienfonds OWL an Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor der Universität Bielefeld.

Weiterlesen

Zwei Mal im Jahr bieten wir für unsere Förderer einen Austausch an. Dieses Mal in einem ganz besonderen Format und einer besonderen Kulisse:

Weiterlesen

Der Studienfonds-Förderer Hettich hat eine Gruppe von Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Hauptsitz nach Kirchlengern eingeladen.

Weiterlesen

Was als „Experiment“ begann, hat sich inzwischen zum Renner unter den Stipendiatinnen, Stipendiaten und Alumni etabliert:

Weiterlesen

Alpecin-Radsport-Tag

Als neuer Förderer haben sich die Doris Wolff Stiftung und die Dr. Kurt Wolff GmbH gleich etwas ganz Besonderes einfallen lassen und unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten zum „Alpecin-Radsport-Tag“ eingeladen!

Weiterlesen

Aktuelle Veranstaltungen

Dezember 08 - Dezember 08

3 Einträge gefunden

  • 08. Dezember 2016
    Bewerbungstraining | PARKER HANNIFIN GmbH & Co. KG, Universität Paderborn
  • 15. Dezember 2016
    Besuch der Founders Foundation | Bielefeld
  • 15. Dezember 2016
    ing.meet.ing #13 | 15. Dezember 2016 um 18:00 Uhr in der Stadthalle Bielefeld

Veranstaltungskalender

Eine Stiftung der fünf Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe:

Universität Bielefeld
Universität Paderborn
Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Fachhochschule Bielefeld
Hochschule für Musik - Detmold

Gianluca Armeli-s-Universität Bielefeld

Gianluca Armeli, Universität Bielefeld

„Das Stipendium des Studienfonds OWL hat es mir ermöglicht, mich zusätzlich über den Rahmen meines Studiums hinaus weiterzubilden, z.B. durch die Teilnahme an Seminaren und Vorträgen, deren Finanzierung sonst ohne weiteres nicht erschwinglich gewesen wäre. Darüber hinaus konnte ich durch meinen Förderer mit der lokalen Wirtschaft in Kontakt treten und interessante Gespräche führen. Das Angebot an Workshops, Aushilfsjobs etc. ist zudem sehr groß und ohne die Vermittlung des Studienfonds OWL nicht in dieser Form zugänglich. Allgemein bestätigt mich die Förderung immer wieder aufs Neue und motiviert mich bestmögliche Leistung zu erbringen."