Einstein-OWL

Am Schülerwettbewerb Einstein-OWL nehmen Schülerteams von Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs und außerschulischen Initiativen aus OWL teil. Die Teams bearbeiten Projekte aus Naturwissenschaft, Informatik und Technik. Eine Lehrkraft unterstützt die Schüler kontinuierlich bei der Projektarbeit. Die Dauer der Projektarbeit beträgt mind. drei Monate.

Die fünf Teams mit den überzeugendsten Projektideen präsentieren der Jury ihre Projekte in Detmold. Im Anschluss werden die Preise zum Einstein-OWL verliehen. Die Gewinner erhalten bei Aufnahme eines Studiums an einer der am Studienfonds beteiligten Hochschulen ein Stipendium in Höhe von 3.600 Euro für ein Jahr.

Ziel des „Einstein-OWL“ ist die Auszeichnung und Förderung von Schülern aus Ostwestfalen-Lippe, die besondere Leistungen in den Bereichen Naturwissenschaft (z.B. Biologie, Chemie, Informatik, Physik) und Technik nachweisen können.

Weitere Informationen unter https://pg-stiftung.net/einstein/

Einstein-OWL ist eine Gemeinschaftsinitiative