Ideelle Förderung

Lenze schult den Umgang mit Konflikten

Konflikte gehören zur Teamarbeit. Sie führen zu Innovationen und positiven Veränderungen, wenn es uns gelingt, mit ihnen konstruktiv und lösungsorientiert umzugehen. In einem Workshop hat Verena Liane Ottermann von der Lenze SE mit Stipendiatinnen und Stipendiaten den Umgang mit Konflikten thematisiert.

Ein gutes Team - Die Personalreferentin Verena Liane Ottermann von der Lenze SE (re) und die Studierenden beim Workshop

Bereits beim 5. Stipendiaten-Förderer-Treffen im Juni 2017 hatte die erfahrene Mediatorin mit Studierenden zu diesem Thema gearbeitet. Das Interesse an diesem Thema ist weiterhin groß, sodass der Workshop nun erneut angeboten wurde. Die Personalreferentin Verena Liane Ottermann hinterfragte und analysierte mit den Studierenden eigene Einstellungen, Erfahrungen und Vorgehensweisen beim Umgang mit Konflikten. Dabei wurde deutlich, wie sehr die Wahrnehmung und unterschiedliche Erfahrungen die Art und Weise, wie mit Konflikten umgegangen wird, bestimmen. Anhand von Beispielen wurden Hilfestellungen aufgezeigt, andere besser zu verstehen und Konfliktlösungen gestalten zu können. Zudem präsentierte Verena Liane Ottermann den Studierenden Anregungen, die eigene Konfliktkompetenz zu erhöhen.