Aktuelles

Soroptimist-Club Detmold-Lippische Rose fördert Studentinnen

Der Soroptimist-Club Detmold-Lippische Rose engagiert sich in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft und setzt sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen ein. Seit dem Förderjahr 2016/2017 fördert die Service-Organisation Sozialstipendien der Stiftung Studienfonds OWL und unterstützt dadurch Studentinnen, die sich in einer besonderen finanziellen Notlage oder persönlichen Bedürftigkeit befinden, die die Aufnahme oder Weiterführung des Studiums gefährden.

Der Soroptimist-Club Detmold-Lippische Rose fördert Projekte in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Auf Einladung von Präsidentin Gabriele Becker (Fünfte von links) haben Vertreterinnen und Vertreter der geförderten Projekte ihre Arbeit vorgestellt, darunter auch Linda Hagemann von der Stiftung Studienfonds OWL (Dritte von links). Foto: Lippische Landeszeitung/Joline Heller

Der Club fördert aktuell eine Studentin der Hochschule für Musik Detmold mit einem Sozialstipendium, ab Oktober weitet das Hilfswerk sein Engagement aus und unterstützt zwei Studentinnen aus Lippe mit einem Stipendium in Höhe von jährlich jeweils 1.800 Euro. Der Soroptimist-Club Detmold-Lippische Rose hat nun alle Spendenempfänger, darunter auch den Studienfonds OWL, nach Detmold eingeladen, um die geförderten Projekte Präsidentin Gabriele Becker und weiteren Clubmitgliedern vorzustellen.