Aktuelles

Bewirb dich um ein Sozialstipendium!

Noch bis zum 29. Februar können sich Studierende unserer fünf Hochschulen und Studieninteressierte um ein Sozialstipendium bewerben.

Mit diesem Programm unterstützen wir finanziell bedürftige Studierende über ein Jahr mit monatlich 150 Euro.

Das Stipendium richtet sich an Studieninteressierte und Studierende der Universität Bielefeld, Universität Paderborn, der Technischen Hochschule OWL, Hochschule Bielefeld und der Hochschule für Musik Detmold. Ziel des Programms ist es, Studierende zu unterstützen, die sich in einer besonderen finanziellen oder persönlichen Situation befinden, die die Aufnahme oder Weiterführung des Studiums gefährdet. Die Stipendien werden zum 1. April 2024 für ein Jahr vergeben. Voraussetzung ist, dass die Empfänger*innen bereits an einer der fünf genannten Hochschulen studieren oder zum Sommersemester 2024 ein Studium aufnehmen werden. Der Förderbetrag beträgt 1.800 Euro pro Jahr und wird in monatlichen Raten à 150 Euro ausgezahlt.

Angaben gut belegen – halbe Miete auf dem Weg zum Stipendium

Projektkoordinator Fabian Klipsch macht den Kandidatinnen und Kandidaten Mut sich zu bewerben: „Höchste Vertraulichkeit ist natürlich garantiert – dennoch ist es wichtig, dass die Bewerberinnen und Bewerber ihre Angaben insbesondere zu ihren finanziellen und möglicherweise auch persönlichen schwierigen Umständen auch belegen,“ erklärt er und ergänzt: „Natürlich sollte außerdem das Motivationsschreiben aufschlussreich sein und die aktuelle Lebens- und Studienfinanzierungssituation so darstellen, dass sich die Auswahlkommission ein umfassendes Bild machen kann.“ Die Stiftung stellt hierzu umfangreiche Informationen auf ihrer Website zu Verfügung, und zwar sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Auch ein englischsprachiges Bewerbungsformular ist ab dem 1.2. aktiviert.

Ideelle Förderung wichtiger Baustein

Und nicht nur der finanzielle Aspekt ist bei der Vergabe der Sozialstipendien relevant. Neben der finanziellen Förderung profitieren die Stipendiatinnen und Stipendiaten auch von einem umfangreichen ideellen Förderprogramm. Dieses wird in Kooperation mit den Stipendien-Finanzierern umgesetzt und umfasst Workshops, Vorträge und andere abwechslungsreiche Veranstaltungen. Hierdurch entsteht bereits im Studium ein wichtiges Netzwerk, das später den beruflichen Einstieg in der Region OWL erleichtern kann.

Weitere Förderer gesucht

Die Sozialstipendien der Stiftung Studienfonds OWL werden ausschließlich aus Spenden finanziert, die von Unternehmen, Stiftungen, Vereinen und Privatspendern aus der Region finanziert werden. Wer sich an der Finanzierung der Sozialstipendien beteiligen möchte, kann sich direkt an die Stiftung wenden. Es sind sowohl Voll- als auch Teilfinanzierungen möglich, die Spenden werden zu 100% ohne Abzug von Verwaltungskosten als Stipendienmittel ausgeschüttet und können steuerlich geltend gemacht werden.

Weitere Informationen zum Sozialstipendium sowie das Bewerbungsformular sind hier zu finden: https://www.studienfonds-owl.de/stipendien/sozialstipendium/bewerbung