Ideelle Förderung

Vor der klaren Kommunikation kommt die Selbstklärung

Seminare im Gebiet „Soft Skills“ gehören traditionell zu den gefragtesten Angeboten im ideellen Förderprogramm des Studienfonds OWL. Besonderer Beliebtheit erfreute sich im Januar das Seminar „Selbststeuerung mit dem Inneren Team“, das unser Förderer HLB Dr. Stückmann und Partner mbB aus Bielefeld nun erstmalig angeboten hat.

Perfekt vorbereitet - das Seminar kann beginnen

Ein bisschen Bewegung zwischendurch bringt alle Teilnehmenden in Schwung

Konzentriert bei der Sache - Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds sammeln in Kleingruppen Ideen zum Thema

In spannende Diskussionen vertieft - Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds OWL und Seminarleiter Benedikt Kastrup (re), Partner bei HLB Dr. Stückmann und Partner mbH

Anhand wissenschaftlicher, kommunikationspsychologischer Modelle haben Personalleiterin Jeannette Schunk und Benedikt Kastrup, Partner der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, ein ganztägiges Programm auf die Beine gestellt, um den Stipendiatinnen und Stipendiaten das Thema näher zu bringen. Ziel war es, die eigene “innere Pluralität” zu entdecken und durch gezielte Selbststeuerung nach außen hin klar, authentisch und situationsgemäß (re)agieren zu können. Dies geschah in zahlreichen Übungen und Rollenspielen, in denen die 20 teilnehmenden Stipendiatinnen und Stipendiaten im vertraulichen Rahmen experimentieren und sich darüber austauschen konnten.

Die Teilnahme war rege und die Begeisterung groß, auch von Seiten unseres Förderers: „Die Offenheit in der Gruppe und das Reflexionsvermögen der Teilnehmenden haben einen spannenden Einstieg in den Umgang mit der inneren Vielfalt der Persönlichkeiten ermöglicht und selbst die Psychologie- und Soziologie-Studierenden hatten noch neue AHA-Erlebnisse “ (Jeannette Schunk).

Wir danken HLB Stückmann herzlich für das tolle Angebot und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!