Ideelle Förderung

Veranstaltung des Berufskollegs Schloß Neuhaus

Erstmalig hat auf Initiative des Kreises Paderborn im Rahmen der ideellen Förderung das Berufskolleg Schloß Neuhaus einen Workshop für angehende Lehrerinnen und Lehrer angeboten. Dabei standen zwei verschiedene Themen auf der Agenda: Der erfolgreiche Weg durch das Referendariat sowie das Konzept internationaler Förderklassen.

Der Ausbildungsbeauftragte Sören Welp präsentierte zunächst Informationen zum System der Lehrerausbildung und gab Tipps für ein erfolgreiches Referendariat. Dabei wurden auch neue Schwerpunkte in der Lehrerausbildung wie Medienkompetenz oder Inklusion thematisiert. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten berichteten von ihren eigenen Erfahrungen, vor allem aus dem Praxissemester, und tauschten sich auch untereinander aus. Im Anschluss präsentierte Thomas Albers, was aus Leitungssicht bei der Einrichtung und Organisation einer internationalen Förderklasse zu beachten ist, beispielsweise welche rechtlichen Rahmenbedingungen oder soziokulturellen Voraussetzungen eine Rolle spielen.