Ideelle Förderung

Stipendiatinnen und Stipendiaten von heute informieren sich über Mobilität von morgen

16 Stipendiatinnen und Stipendiaten folgten Anfang Juni der Einladung unseres Förderers Schaeffler in das Werk nach Steinhagen, um unter dem Motto „Mobilität von morgen“ Einblicke in das Unternehmen zu gewinnen und die verantwortlichen Führungskräfte persönlich kennen zu lernen.

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds OWL zu Besuch im Schaeffler Werk in Steinhagen

Einblicke in die "Mobilität von morgen" gab es für die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds OWL beim Besuch der Produktion im Schaeffler Werk in Steinhagen

Einblicke in die "Mobilität von morgen" gab es für die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds OWL beim Besuch der Produktion im Schaeffler Werk in Steinhagen

Vorträge und mehr - Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds OWL beim Besuch im Schaeffler Werk in Steinhagen

Nach einer Begrüßung und Unternehmenspräsentation durch Werkleiter Thomas Lange und Personalleiterin Franziska Lorentz-Nikola hielt Jan Uhtenwoldt einen spannenden und begeisternden Vortrag über die „Erwartungen an Ingenieure von heute“. Daran anschließend bot Sebastian Schulz, unser ehemaliger Stipendiat und jetziger Spezialist bei Schaeffler, Einblicke ich sein eigenes Arbeitsleben und seine Erfahrungen im Unternehmen. Nach einem weiteren Vortrag über die „Erwartungen an die Produktion von heute“ durch Ronald Herbster und Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten im Unternehmen durch Personalleiterin Franziska Lorentz-Nikola bekamen die Stipendiatinnen und Stipendiaten eine Führung durch die Produktion. Den Abschluss fand die Veranstaltung bei einem leckeren Mittagessen in der Werkskantine, in der ein reger Austausch über die gewonnen Eindrücke und auch persönlichen Ziele und Erwartungen der Stipendiatinnen und Stipendiaten stattfand. Wir danken dem Unternehmen Schaeffler für die spannenden Eindrücke und für die Zusage der Fortsetzung unserer Kooperation!