Ideelle Förderung

Stipendiaten besuchen Volksbank in Herford

Die drei geförderten Studierenden Vanessa Klewer, Markus Knehans und Pascal-Rene Rath waren zu Gast bei der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG und erfuhren eine ganze Menge über die Bank und die aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Finanzsektor. Oben drauf gab es noch nützliche Tipps für das Studium beziehungsweise den nahenden Berufsstart.

Stipendiaten zu Besuch bei ihrem Förderer der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford

Nach der Begrüßung der Gäste durch Vera Kückmann aus dem Personalmanagement und einer kurzen Vorstellungsrunde gab Marcus Heinen, Leiter Personalmanagement, zunächst einen Überblick über die Arbeit der Bank. Dabei ging er nicht nur auf Zahlen, Daten und Fakten ein, sondern auch auf die Stiftungsarbeit und die verschiedenen Karrierewege innerhalb der Volksbank, bevor Firmenkundenbetreuerin Christina Vahrenkamp von ihrem Ausbildungs- und Karriereweg bei der Volksbank berichtete. Zum Abschluss tauschten sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten mit den Vertretern der Volksbank in einer lockeren Gesprächsrunde über ihre beruflichen Pläne aus. Moderiert wurde das Treffen von Vera Kückmann, die im Personalmanagement der Bank für das Hochschulmarketing verantwortlich ist. Andreas Kelch, Bereichsleiter Marketing, nahm als Vertreter der Stiftung an dem Treffen teil.

Bereits seit Oktober 2014 fördert die Stiftung der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford drei Studierende aus der Region mit einem Stipendium. Die Förderung der Volksbank-Stiftung richtet sich an Studierende der Hochschulen in der Region bevorzugt aus den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, BWL, International Business Studies, International Economics an Management, International Studies in Management, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftspsychologie oder Vertragsgestaltung und Management.