Ideelle Förderung

Richtig bewerben – Volksbanken bieten gemeinsames Training

Mit der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG und der Volksbank Bad Salzuflen eG haben sich zwei Förderer des Studienfonds OWL zusammengeschlossen, um gemeinsam ein Bewerbungstraining anzubieten. Im Rahmen der ideellen Förderung nutzten acht Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit, Tipps rund um das Thema Bewerbung zu bekommen.

Wiederauflage: Vera Kückmann und Matthias Kruse hatten bereits beim Stipendiaten-Förderer-Treffen im vergangenen Jahr gemeinsam ein Bewerbungstraining angeboten. Nun haben sie das Thema wieder aufgegriffen und den Stipendiatinnen und Stipendiaten gleich einen kompletten Nachmittag Tipps zur Bewerbung gegeben. Foto: Denis C. Merten

Vera Kückmann, Leiterin Personalmanagement Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG, und Matthias Kruse, Vorstand Volksbank Bad Salzuflen eG, gaben in einem Workshop ihre Erfahrungen weiter. Dabei standen unter anderem Fragen zum Lebenslauf, zum Anschreiben, aber auch zum Vorstellungsgespräch im Fokus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befinden sich in ganz unterschiedlichen Stadien des Studiums, einige sind auf der Suche nach Praktikumsplätzen, andere stehen mit dem Studienabschluss in der Tasche kurz vor dem Berufsstart. Vera Kückmann und Matthias Kruse gaben hilfreiche Praxistipps und sind ganz offen und individuell auf die Fragen der Stipendiatinnen und Stipendiaten eingegangen: „Eine Teilnehmerin hat in der kommenden Woche ein Bewerbungsgespräch. Daher haben wir auch ein Vorstellungsgespräch mit ihr simuliert“, berichtet Vera Kückmann.