Ideelle Förderung

Pimp my Powerpoint mit N-CODING

Ganz analog mit Schere und Papier haben sich zehn Stipendiatinnen und Stipendiaten mit dem Thema „Pimp my PowerPoint“ befasst. Erstmalig haben Förderer und Geförderte im Rahmen der ideellen Förderung gemeinsam einen Workshop angeboten.

Kreativ mit Schere und Papier - Stipendiatinnen und Stipendiaten im Workshop

Auf der Suche nach der passenden Illustration - Stipendiatinnen und Stipendiaten im Workshop

Tipps und Tricks von den Profis - Volker Elsen (N-CODING) (li) entwickelt zusammen mit Katharina Meier (Designstudentin) einen Workshop zum Thema Powerpoint

Anschaulich und informativ - Volker Elsen (N-CODING) (li) und Katharina Meier (Designstudentin) verrieten wie das geht

Volker Elsen, Inhaber der Kommunikationsagentur N-CODING, hat gemeinsam mit Designstudentin Katharina Meier den Workshop konzipiert und durchgeführt. Katharina Meier studiert an der Fachhochschule Bielefeld und wird von N-CODING per Stipendium auf ihrem Studienweg begleitet. Volker Elsen und Katharina Meier zeigten den Stipendiatinnen und Stipendiaten in dem dreistündigen Workshop auf, mit welchen gestalterischen Mitteln sie bei einem Vortrag die Aufmerksamkeit der Zuhörer gewinnen.