Ideelle Förderung

Mehr als anonyme Förderer

Marc Busl studiert Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Bielefeld und erhält dafür ein Stipendium des Studienfonds OWL. Sein Förderunternehmen ist die Managementberatung UNITY, die ihn nun zu einem Unternehmensbesuch eingeladen hat.

Judith Pohlmeier, Personalleiterin UNITY, Marc Busl, Stipendiat, und Dr.-Ing. Frank Thielemann, Vorstand bei UNITY

Anhand konkreter Projektbeispiele erläuterten ihm Dr.-Ing. Frank Thielemann, Vorstand bei UNITY, und Judith Pohlmeier, Leiterin Personal, in welchen Branchen und zu welchen Themen UNITY Unternehmen berät. Das Thema Innovationen und vor allem die Digitalisierung spielen dabei in fast allen Projekten eine zentrale Rolle.

Außerdem ging es um die UNITY-Unternehmenskultur, die die Mitarbeiter von UNITY besonders schätzen. „Mit ausgefahrenen Ellenbogen kommt man bei uns nicht weit. Wir legen großen Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit – mit unseren Kunden und auch UNITY-intern“, erklärt Dr.-Ing. Frank Thielemann.

Über den Besuch des Stipendiaten freute er sich besonders: „Wir wollen nicht nur als anonyme Geldgeber fungieren, sondern unsere Stipendiaten auch persönlich kennenlernen. Der Kontakt zu den Fachkräften von morgen ist für uns als Unternehmen von großer Bedeutung.“ UNITY unterstützt den Studienfonds OWL bereits seit mehr als zehn Jahren und fördert seither regelmäßig Stipendiaten.