Ideelle Förderung

Diskussion im Schnellrestaurant - Vortrag zum Thema „Selbständigkeit“

Gabriele Conert, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück - und somit langjährig als Förderin bei der Stiftung Studienfonds OWL dabei –, lud Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds OWL zu einem Vortrag zum Thema Selbständigkeit in das McDonald’s Restaurant Rheda-Wiedenbrück ein.

Austausch in lockerer Runde - Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung Studienfonds OWL im Gespräch mit Gabriele Conert (Dritte von links), Vorstandsmitglied Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück

Was auf den ersten Blick wie ein ungewöhnlicher Veranstaltungsort wirkt, bot jedoch genau den passenden Rahmen für ihren Vortrag. Denn Gabriele Conert ist nicht nur im Vorstand der Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück tätig, sondern zugleich auch McDonald’s Franchisenehmerin in Rheda-Wiedenbrück und Gütersloh. Sie erklärte kurz das Konzept und berichtete aus erster Hand über ihre Erfahrungen als Franchisenehmerin mit sämtlichen damit verbundenen Facetten. Die Studierenden nutzen die Gelegenheit, sich umfassend über die Chancen und Risiken dieser Form der Unternehmensgründung zu informieren.

Im Anschluss an den Vortrag tauschten sich alle Teilnehmenden beim Kaltgetränk im klassischen Pappbecher weiter aus und ließen die Veranstaltung so in lockerer Runde ausklingen.