Ideelle Förderung

b-next engineering GmbH aus Herford stellt sich vor!

Seit Herbst 2017 ist die b-next engineering GmbH neu im Kreis unserer Förderer. Als erste Aktion im ideellen Förderprogramm lud sie Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienfonds OWL zu einer Unternehmensbesichtigung in den Firmensitz nach Herford ein.

Spannende Diskussion im Büro von Technology Solution Architect Philipp Lüdeking (rechts)

Mit dabei war nicht nur der dieses Jahr von der b-next engineering GmbH geförderte Stipendiat Lukas Kerkemeier, sondern auch sechs weitere Stipendiaten und Alumni. Sie nutzten die Chance, die Arbeitswelt eines Förderers vor Ort näher kennen zu lernen, und erhielten Einblicke in die Organisation des Softwareanbieters für die internationale Finanzindustrie mit einem Team aus 15 verschiedenen Nationen. In der Gruppe diskutierten die Teilnehmer über Gründung und Führung eines Unternehmens, über Betriebsprozesse und internationale Entwicklungen.

Nach dem gelungenen Auftakt ist schon die nächste Veranstaltung geplant: Um den Austausch zu vertiefen, bietet b-next im weiteren Verlauf des Förderjahres noch ein „Job Shadowing“ an, um Stipendiatinnen und Stipendiaten zu ermöglichen, typische Aufgaben aus dem Arbeitsalltag und die Organisation einmal "live" mitzuerleben sowie relevante Informationen "aus erster Hand" zu sammeln.